Niagen (Nikotinamid Ribosid) – Die beste bekannte natürliche Vorstufe für NAD+ zur Zellverjüngung

Niagen (Nikotinamid Ribosid) – Die beste bekannte natürliche Vorstufe für NAD+ zur Zellverjüngung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4.06 von 5 Punkten, basierend auf 16 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Derzeit intensiv im Anti-Aging Bereich erforscht zur Verjüngung gealterter Zellen

Niagen, Nikotinamid Ribosid, nicotinamide riboside, NAD+, NAD, Vitamin B3, Dr. David Sinclair, Harvard, Chromadex, Niagen kaufen, Niagen Dosierung, Niagen Anti-Aging, Niagen Verjüngung, Niagen Deutschland, Niagen Vorteile, Niagen Nebenwirkungen, Niagen Gesund, Nikotinamid Ribosid kaufen, Nikotinamid Ribosid Dosierung, Nikotinamid Ribosid Anti-Aging, Nikotinamid Ribosid Deutschland, Nikotinamid Ribosid Nebenwirkungen, Nikotinamid Ribosid Vorteile, buy niagen, buy nicotinamide riboside, nicotinamide riboside dosage, nicotinamide riboside side-effects, nicotinamide riboside anti-aging

Niagen/Nikotinamid Ribosid/NR ist eine neuartige Form von Vitamin B3, welche als natürliche Vorstufe für NAD+ dient. Sowohl Nikotinamid Ribosid als auch NAD+ sind derzeit Gegenstand intensiver Anti-Aging Forschungsbemühungen. NAD+, dessen Konzentration mit zunehmendem Alter in den Zellen abnimmt, ist verantwortlich für die Kommunikation zwischen dem Zellkern und den Mitochondrien. Durch die Auffrischung des zellulären Vorrats an NAD+ verjüngen sich gealterte Zellen wieder.

Nikotinamid Ribosid (Markenname: Niagen) ist die einzige*, auf natürliche Weise vorkommende Substanz, welche den Zellvorrat an NAD+ erwiesenermaßen deutlich auffrischen kann.

[*Anmerkung: Abgesehen von dem extrem teuren MitoTrans, einer stabilisierten Form von NAD+, welche nicht im Verdauungstrakt aufgelöst wird.]

Es handelt sich bei Nikotinamid Ribosid/Niagen um eines der absoluten Must-Haves zur Abbremsung bzw. Umkehr des Alterungsprozesses, Anregung des Stoffwechsels und Anhebung des Energieniveaus, der geistigen Schärfe und der physischen Leistungsfähigkeit.

Nikotinamid Ribosid und seine phänomenalen Anti-Aging Eigenschaften wurden erst Ende 2013 im Rahmen einer Studie der Harvard University in Kooperation mit der University of New South Wales entdeckt.

Geleitet wurde die Studie vom weltweit bekannten Anti-Aging Forscher Prof. Dr. David Sinclair, der zuvor auch schon die lebensverlängernden Eigenschaften von NAD sowie auch die SIRT1-Aktivierung durch Resveratrol entdeckt hat.

Prof. Dr. Sinclair folgt der Annahme, dass der Alterungsprozess bei Organismen im Wesentlichen durch eine Verschlechterung der Kommunikation zwischen dem Zellkern und den Mitochondrien ausgelöst wird.

Seine Studienergebnisse scheinen ihm dabei recht zu geben, denn die Zufuhr von NAD+, dem Molekül, welches auf entscheidende Weise für die Kommunikation zwischen dem Zellkern und den Mitochondrien innerhalb der Zellen verantwortlich ist, brachte – zumindest schon bei Versuchstieren – erstaunliche Ergebnisse hervor.

Im Rahmen der Studie mit dem Titel „Declining NAD+ Induces a Pseudohypoxic State Disrupting Nuclear-Mitochondrial Communication during Aging“ erhielten zwei Jahre alte Mäuse Injektionen mit Nikotinamid Ribosid, welches in ihrem Körper in NAD+ umgewandelt wurde.

Messungen des zellulären Stoffwechsels zeigten, dass sich innerhalb von nur einer Woche die Zellen der alten Mäuse in Zellen umgewandelt hatten, wie man sie sonst nur bei sechs Monate jungen Mäusen vorfindet.

Auf Menschen übertragen würde dies einer Verjüngung von 60 Jahren auf rund 20 bis 25 Jahren entsprechen, allerdings steht die Veröffentlichung von Studien mit menschlichen Probanden noch aus.

Nichtsdestotrotz setzte das US-Magazin Time Dr. Sinclair auf die Liste der einflussreichsten Personen des Jahres 2014 und auch viele andere Publikationen und Medien feierten die Forschungsergebnisse.

Zahlreiche Anwender, die Nikotinamid Ribosid bereits getestet haben bzw. mittlerweile regelmäßig einnehmen, berichten von überwältigend positiven Wirkungen.

So wirkt Nikotinamid Ribosid/Niagen und diese wissenschaftlichen Ergebnisse sprechen für seine Wirkung

Nikotinamid Ribosid ist wie gesagt eine Vorstufe für NAD+, vollständig als Nikotinamid Adenin Dinukleotid bezeichnet.

Mit zunehmendem Alter sinkt innerhalb aller Zellen im menschlichen Körper der Vorrat an NAD+, wodurch sich die Kommunikation zwischen dem Zellkern (der die genetischen Informationen des Organismus enthält) und den Mitochondrien (den „Zellkraftwerken“) verschlechtert, was zu Leistungseinbußen insbesondere beim Stoffwechsel bzw. bei der Energieproduktion in den Zellen führt.

Durch die Auffrischung des NAD+-Vorrats können die Zellen wieder mehr Energie produzieren und verwerten.

Hieraus ergibt sich für den Menschen ein ingesamt besseres Energieniveau, ein aktiverer Stoffwechsel, erhöhte mentale Schärfe und Klarheit sowie Stimulation und eine bessere Stimmung,.

Des Weiteren reduziert sich das Risiko für Herzkrankheiten, Krebserkrankungen oder auch Alzheimer und Demenz.

Aufgrund dieser sehr positiven Wirkungen von Nikotinamid Ribosid erschienen in den letzten 2 bzw. 3 Jahren bereits über 100 Fachartikel zu Anti-Aging Forschungsergebnissen mit Nikotinamid Ribosid.

Zwar steht die Publikation von Studien mit menschlichen Probanden noch aus, doch werden praktisch fast jede Woche neue faszinierende Erkenntnisse über Nikotinamid Ribosid veröffentlicht.

Eine dieser interessanten Studien erschien beispielsweise im November 2014 und untersuchte den Einfluss der Zufuhr von Nikotinamid Ribosid auf die Verhinderung von Schädigungen der DNA und der Tumorentstehung.

Die Studie „Inhibition of De Novo NAD(+) Synthesis by Oncogenic URI Causes Liver Tumorigenesis through DNA Damage“ zeigt, dass die Auffrischung der Vorräte von NAD+ durch Nikotinamid Ribosid Schäden am Erbgut sowie die Entstehung von Tumorgewebe verhindern kann.

Eine andere Studie [Partial reversal of skeletal muscle aging by restoration of normal NAD⁺ levels] von Februar 2014 zeigt, dass die Auffrischung der NAD+-Vorräte bei Mäusen zu einer teilweisen Verjüngung des Stoffwechsels der Skelettmuskulatur sowie auch von Organen wie dem Herzen führte.

Einige weitere Vorteile von Nikotinamid Ribosid in der Übersicht

 

  • NR dient als Sirtuin-Aktivator und steigert so die Lebensdauer von Organismen
  • NR verbessert die Mitochondrienfunktion und beugt oxidativen Zellschäden vor
  • NR schützt das Herz-Kreislauf-System vor Erkrankungen
  • NR sorgt für einen ausgeglichenen Cholesterin- und Fettsäurestoffwechsel
  • NR schützt das Gehirn vor neurodegenerativen Prozessen
  • NR stellt bei (Labortieren mit) Alzheimer die kognitiven Funktionen teilweise wieder her
  • NR dient auch als Ersatz für Vitamin B3 (Niacin), ohne dass es den bekannten „Niacin-Flush“ auslöst

 

Die Dosierung von Nikotinamid Ribosid/Niagen

Es sind noch keine Studien über die Dosierung bei Menschen veröffentlicht worden, daher muss man auf Anwenderberichte zurückgreifen, um eine sinnvolle tägliche Dosis für Nikotinamid Ribosid benennen zu können.

Die meisten Anwender nehmen derzeit laut Forenberichten eine Menge von 250 bis 500 mg Nikotinamid Ribosid/Niagen zu sich, vielfach liest man auch von Dosierungen bis zu 1 Gramm pro Tag.

Vereinzelt nahmen Anwender auch schon Dosierungen von bis zu 6 Gramm pro Tag ein, wobei man bei dieser Menge (und den hierdurch entsprechend verursachten Kosten) auch direkt auf MitoTrans umsteigen könnte.

Idealerweise sollte Nikotinamid Ribosid morgens/nach dem Aufstehen auf leeren Magen eingenommen werden, um Schlafprobleme am folgenden Abend zu vermeiden, da die Wirkung (abhängig von der zugeführten Menge) durchaus sehr stimulierend ausfallen kann.